die fitmacherei

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2016.

Während die ersatzgeschwächte Frauenmannschaft des TSV Hohenbrunn-Riemerling das gesamte Wochenende in Essen um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga kämpfte, verbrachte die Männermannschaft den Samstag in Bamberg - und fand sich überraschend im Kampf um den Aufstieg in die 1. Bundesliga wieder.

Die Jungs machten dank ihrer Stimmgewalt und individualisierten Drumsticks nicht nur als eine der führenden Mannschaften in der Kategorie "Stimmung" auf sich aufmerksam, sondern trumpften über den gesamten Wettkampf hinweg immer wieder mit starken Leistungen auf. Zwar ging der Kampf um den Aufstieg nach zwischenzeitlicher Führung letztendlich verloren, das tat der Stimmung allerdings keinerlei Abbruch, denn: Trainerprognose übertroffen, beste bayerische Mannschaft in einer sehr starken 2. Bundesliga und Platz 9 deutschlandweit - das kann sich mehr als sehen lassen.

Kategorie "starke Leistungen": Chris Johnson schwimmt in 54,29 Sekunden über 100m Rücken allen davon

 

Tja, und spätestens vor der letzten, oft entscheidenden Strecke, wenn die schnellsten Männer und Frauen beim Showdown über 100m Freistil am Startblock stehen und die Stimmung so hochkocht, dass das Rennen minutenlang nicht gestartet werden kann - spätestens dann weiß man, warum man wieder dabei war. DMS ist nur einmal im Jahr.

Jungs, es war mir ein Vergnügen.

#jensundseinebadboys #weakodeako #gochris